Das ICOS startet seinen eigenen YouTube-Kanal

Das ICOS (Inter­na­tio­nal Coun­cil of Ono­mastic Sci­ence) hat sei­nen eige­nen You­Tube-Kanal ver­öf­fent­licht. In ihrem ers­ten Video stellt sich das ICOS ein­mal vor.

Quel­le:

Kommentar verfassen